Spendenaufruf

Ihre Hilfe ist gefragt; helfen Sie uns Studien zur Wirksamkeit und Sicherheit der HIFU-Therapie durchzuführen!!!!

Unterstützen Sie uns bei der Initierung und Realisierung kontrollierter Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit der Therapie des nicht-operablen Bauchspeicheldrüsenkrebs mittels hoch-intensivem fokussierten Ultraschall (high-intensity focused ultrasound = HIFU).

Bei der Behandlung nicht-operabler bösartiger Tumore stehen häufig medikamentöse (Chemo-)Therapien im Vordergrund. Die Wirksamkeit anderer möglicher Behandlungsverfahren kann gar nicht erst untersucht werden, da die Durchführung kontrollierter Studien in Deutschland dermassen kostenintensiv und aufwendig ist, dass diese nur durch die Unterstützung der Pharmaindustrie möglich sind.

Unterstützung durch Pharmafirmen gibt es nur bei Medikamenten, mit denen viel verdient werden kann. Auf „http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/euros-fuer-aerzte-datenbank-wie-viel-hat-mein-arzt-bekommen-a-1102819.html“ zeigt sich z.B. die beiliegende Auflistung; Spitzenreiter HIV-Therapien und Onkologie! Einleuchtend, dass keine Studien unterstützt werden, die evtl. weniger Medikamente bedeuten würden.

Artikel: Euros für Ärzte

Mit den von uns geplanten Studien soll die Wirksamkeit der zusätzlich zum palliativen Best supportive care-Setting durchgeführten HIFU-Therapie auf die Schmerz- und Symptomlinderung bzw. auf die Lebensqualität bei Patienten mit inoperablem Pankreaskarzinom überprüft werden. Weitere zu klärende Fragestellungen sind die Überprüfung der Auswirkungen der HIFU-Therapie auf das progressionsfreie Überleben und auf das Gesamtüberleben bei Patienten mit inoperablem Pankreaskarzinom sowie auf die Tumorgröße.

Wenn nur jeder Besucher dieser Seite 5 Euro Spenden gespendet hätte, würden wir nun bereits über 10.000 Euro verfügen. Genug um z.B. eine studentische wissenschaftliche Hilfskraft zur Datenpflege bezahlen zu können.

Spendenkonto:
HIFU-Bonn e.V.,

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE92 3006 0601 0007 0623 33, BIC DAAEDEDDXXX

Der Verein ist vom Finanzamt Bonn unter der Steuernummer 205/5764/2755 mit Schreiben vom 01.12.2016 als gemeinnützig anerkannt. Nach Eingang Ihrer Spende (bitte Absender nicht vergessen oder Nachricht mit Adresse an uns schicken) können Sie eine steuerabzugsfähige Bescheinigung erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.