Sonographiekurse → Hospitationen/Aufbaukurs

Hospitationen/Aufbaukurs

 

Jeweils einem Hospitanten pro Woche bieten wir die Möglichkeit, Patienten im Rahmen der Routine bzw. bei speziellen Fragestellungen selbstständig zu untersuchen.

Anschließend werden die von Ihnen erhobenen Befunde von uns kontrolliert. Schwerpunkt werden Untersuchungen des Abdomens und der Halsgefäße sein. Während einer Woche können Sie so ca. 40 Patienten untersuchen. Hospitationen können wochenweise gebucht werden. Dabei können 4 Wochen Hospitation, die nicht am Stück absolviert sein müssen, gemäß der Ultraschallvereinbarung der KBV sowie den Richtlinien der DEGUM als Aufbaukurs angerechnet werden.

Aufgrund des großen Interesses sind Anmeldungen für eine Hospitation erforderlich. Die Hospitationsplätze werden vorzugsweise an diejenigen vergeben, die unseren Verein durch eine (steuerabzugsfähige) Spende unterstützt haben (Verein zur Förderung von Wissenschaft, Forschung und Fortbildung in der Medizin e.V., Deutsche Apotheker- und Ärztebank, IBAN DE52300606010006186270, BIC DAAEDEDDXXX).

Bei nicht vorhersehbaren Umständen behalten wir uns das Recht vor die Hospitation abzusagen. Eventuell bereits bezahlte Gebühren o.ä. werden dann erstatten, weitergehende Ansprüche hat der vorgesehene Hospitant nicht.

 

Anfragen können am einfachsten per Email, sonst telefonisch erfolgen:

Prof. Strunk, Radiologische Universitätsklinik Bonn
Tel.: 0157-82354731; 0228-287-19055